Bibel kompakt

Evangelien & Apostelgeschichte      
Matthäus
Markus
Lukas
Johannes
Apostelgeschichte
Die Briefe des Paulus      
Römerbrief
1. Korintherbrief
2. Korintherbrief
Galaterbrief
Epheserbrief
Philipperbrief
Kolosserbrief
1. Thessalonicher
2. Thessalonicher
Pastoralbriefe bis Hebräerbrief      
1. Timotheus
2. Timotheus
Titus
Philemon
Hebräerbrief

Diese Seite durchsuchen:

BIBEL Kompakt - für das Bibelstudium im Internet • Neues Testament

     

Die 27 Bücher des Neuen Testamentes - kompakt zusammengefasst

vom Matthäus-Evangelium bis zur Offenbarung des Johannes

Mit Thema, Schlüsselvers, Gliederung und Kommentaren zum Bibelstudium




Auszug aus dem Johannes-Evangelium, Kapitel 1, Verse 1 bis 14:

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.
Dieses war im Anfang bei Gott.
Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist.
In ihm war Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
Und das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht begriffen.
Es wurde ein Mensch von Gott gesandt, der hieß Johannes.
Dieser kam zum Zeugnis, um zu zeugen von dem Licht, damit alle durch ihn glaubten.
Nicht er war das Licht, sondern er sollte zeugen von dem Licht.
Das wahrhaftige Licht, welches jeden Menschen erleuchtet, sollte in die Welt kommen.
Es war in der Welt, und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht.
Er kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht auf.
Allen denen aber, die ihn aufnahmen, gab er Vollmacht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben;
welche nicht aus dem Geblüt, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.
Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.



©Bibel-Kompakt.de HOME
Bibelstudien - Ein Service von Christliche-Autoren.de