Lobgesang
- gefiltert durch den Heiligen Geist -





Lobgesang


Lobgesang

Lobgesang ist dafür da, dass er aus dem Mund entspringt.
Als unreines Wasser, gefiltert vom Heiligen Geist,
damit die Abrundung auch stimmt.
Vergebung trägt dazu bei, dem Grundgehalt des Glaubens Qualität zu geben.
Fauler Lobgesang ist nur quälender Dank.
Am Ende bringt er nichts ein.
Halte deine Verbindung zu deinen Glaubensgeschwistern rein.
So wird dein Glockengesang zum Herrn rein.
Meine Zunge soll singen, von deinem Wort, denn alle deine Gebote sind gerecht.



Raimund Loeser



weitere Texte dieses Autors:
Karfreitag verstehen
Frühlingszeit
Wie eine Vogelschar
Überraschung
Der Morgen gehört zu dem Tag


Startseite: www.christliche-autoren.de
Übersicht Gedichte: christliche Gedichte

In christliche-autoren.de suchen:



• für www.christliche-autoren.de

www.christliche-autoren.de - Ein evangelistisches Projekt gläubiger Christen.
In Kooperation mit Lichtarbeiter & Andachten & ProChrist